close
Banner
Top Panel
Top Information
Top Panel
Feria von Malaga
Die Feria von Málaga ist das große Sommerfest an der Costa del Sol. Und genauso wie die Stadt, in der sie veranstaltet wird, ist die Feria offen für jeden Besucher, der sich ihr anschließen möchte, um sie zusammen mit den Einheimischen zu genießen.

Málaga blickt auf eine tausendjährige und kosmopolitische Geschichte zurück und erhält die Tradition der Gastfreundlichkeit und Kreativität lebendig. Dies ist der Rahmen für die Feria von Malaga im August.

"Verdiales", die Volkmusik aus Málaga, ebenso wie Popmusik, Tupfenkleider ebenso wie Jeans, süßer Wein und das Sherry-Mixgetränk "Rebujito", die Feria in der Stadtmitte und die Feria im "Real de Cortijo de Torres"... eine Mischung aus Tradition und Moderne, hier bei der Feria von Málaga finden Sie unzählige und unterschiedliche Möglichkeiten zur Unterhaltung.

Ganz Málaga ist bereit, in dieser fröhlichsten Woche des ganzen Sommers mit Elan und Begeisterung zu tanzen, zu lachen und Spaß zu haben.

Möchten Sie bei dieser Explosion voller Licht, Farben und Fröhlichkeit dabei sein? Dann zögern Sie nicht länger, kommen Sie während der Feria nach Málaga, das wird bestimmt ein unvergessliches Erlebnis.


 

Diese Anlage ist ein Ort der Unterhaltung, des Vergnügens, Kunst und Kultur, welcher in seinen 6000 m2 und modernen Einrichtungen eine der wichtigsten Kollektionen Europas beherbergt.

Mercedes im Automobilmuseum Malaga

Mietautos Málaga


Mietwagen Flughafen Malaga

Eingerichtet in einer alten Tabakfabrik von 1927, mehr als 9 auf höchste Niveau restaurierte Modelle, und organisiert in thematischen Bereichen, ilustrieren die ästhetische und lokomotorische Evolution des Kraftfahrzeugswesens, welche von 'Winner 1898' bis zum Wasserstoffprototypen von 2010 reicht und auch aktuelle Themen wie 'Tuning Hot Rods' oder 'Alternative energien' mit weltweit einzigartigen Modellen zeigt.

Wundervolle zeitgenössische Kunstwerke, Skulpturen und Installationen erfasst mittels Teilen der Motorwelt, wie zum Beispiel die Ausstellung 'Die Motoren Galerie' und die Kollektion 'Von Balenciaga bis Schiaparelli' mit einer auswerwählten Selektion von mehr als 300 Haute Couture Hüten, Hutschachteln und Koffern aus dieser Epoche.

 

Begriffen als einer neuer Kultureller und Freizeit Bereich, sind die unterschiedlichen Räumlichkeiten verfügbar um Präsentationem zu feiern, für Private oder Firmenmeetings, sowie die Möglichkeit eine Autoflotte zu mieten wie man sich noch nicht einmal in 'Las Vegas' findet.

 

weiter: Automobilmuseum Malaga
 
Mit 7 an der Zahl ist Fuengirola die Gemeinde Andalusiens mit den meisten blauen Flaggen und im Besitz von 33% der in der Provinz Málaga vergebenen 21.
Im zweiten Jahr in Folge ist Fuengirola erneut spanischer Spitzenreiter in der Anzahl von Flaggen pro Strand. 100% seiner Strände wurden ausgezeichnet - eine internationale, von der Welttourismusorganisation vergebene Anerkennung.
Zwar erhielten einige Gemeinden außerhalb Andalusiens mehr blauen Flaggen, allerdings wurden bei diesen nie mehr als 50% ihrer Küstenlinie prämiert.
Sämtliche der in Fuengirola ausgezeichneten Strände (Los Bloques-Las Gaviotas, Torreblanca, Carvajal, Santa Amalia, El Castillo, Fuengirola und San Francisco) verfügen über alle für die Nutzung durch Einheimische und Besucher notwendigen Einrichtungen und Eigenschaften wie unter anderem Strandüberwachung, Sicherheits- und Rettungsdienst, Zugänglichkeit, Sportanlagen und Fitnessgeräte sowie Abfalltrennung.
Die anderen mit der blauen Flagge ausgezeichneten Strände der Provinz Málaga sind neben denen Fuengirolas: Torrecilla, Burriana, Maro und Playazo in Nerja, Benajarafe in Vélez-Málaga, Carvajal in Benalmádena, La Cala in Mijas; Artola (Cabo-Pino), Venus-Bajadilla, Casablanca und Guadalmina-San Pedro in Marbella, La Rada und El Cristo in Estepona und schließlich Sabinillas in Manilva.
Málaga ist dieses Jahr die Provinz Andalusiens mit der zweithöchsten Anzahl an Stränden mit blauer Flagge. Mit seinen 21 Auszeichnungen positionierte sich Málaga hinter Cádiz (mit 24), jedoch vor Almería (mit 12) und Huelva (mit 8).
Hinzu kommen die Sportjachthäfen, in denen die blaue Flagge diesen Sommer wehen wird. Dabei handelt es sich um die gleichen wie im letzten Jahr: Marina-La Bajadilla in Marbella, Caleta de Vélez in Vélez-Málaga, Estepona und La Duquesa in Manilva.
 
Mietwagen Andalusien
 

Am 3 September 2009, startet die 31. Edition des Flamenco-Festivals in Ardales.

Das Festival findet stat auf dem Festgelände von Ardales um 23.00 Uhr mit dem Auftritt von Teresa Sánchez Campos, „La Cañeta de Málaga". Die temperamentvolle, intuitive Sängerin und Tänzerin macht die Improvisation zu ihrem Markenzeichen auf der Bühne.

Abgelöst wird sie von dem jungen Künstler Juan Pinillas aus Granada. Pinilla ging 2007 in der Kategorie der „Mineras" als Sieger aus dem Festival del Cante de las Minas hervor. Abgerundet wird das Gesangsprogramm durch die Sänger Antonio Calderón „El Floro" und Miguel Vergara, „El Pibri" aus Álora, während die die Gitarristen Juani Santiago und Alberto Torres auftreten.

Ergänzt wird die Show durch den Auftritt der Tanzschule Felisa Gabriel.
Der Eintritt ist frei.
31. Flamenco-Festival in Ardales
Tag: 3. September Uhrzeit: 23.00 Uhr
Ort: Festgelände in Ardale (Málaga) Nähere Informationen Telefon: (+34) 952 458 087 Website: www.ardales.es

Unterkunft

Apartamentos Ardales

Calle El Burgo, 7 29550 Ardales, Spanien
www.apartamentosardales.es/

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2